Körpererweiterung

Klanginstallation und Performative Recherche zum Thema „Machtbewegungen“. Machtspiele, Machtphantasien, Ohnmachtsgefühle und Bemächtigungen. – Eine künstlerische Recherche über Machtstrukturen zwischen Menschen und Dingen. Anhand von Foucaults beschriebene Machtbewegungen findet eine performative und stimmliche Annäherung an das Thema „Macht“ statt. Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

 

Entwicklung & Idee:
Winnie Luzie Burz

Ort:
Alte Fleischmarkthalle Karlsruhe